Start » Tutzing

Kontakt

Sandra Fleck

Sebastianstr. 12

47055 Duisburg

 

Tel.: 0162 63 55 693
Fax: 08857 348 00 00

 

Montag - Freitag
8.30 - 16.30 Uhr

 

PGP-Schlüssel

 

Tutzing
Der Ort Tutzing liegt in Oberbayern, im Landkreis Starnberg. Der Starnberger See ist nicht weit entfernt, denn Tutzing erstreckt sich über 35,63 km² am Westufers des Sees.
Die Gemeinde Tutzing hat ca. 9.480 Einwohner und liegt auf einer Höhe von 611 m.

Der Ortsname Tutzing wurde das erste Mal im Jahre 742 in einer Urkunde festgehalten. Grund war eine Spende an das Kloster von Benediktbeuern.
Ausgrabungen und Überreste von alten Unterkünften weisen auf römische Siedler im frühen Tutzing hin.

Die Eisenbahnstrecke von München nach Tutzing wurde im Jahr 1866 eröffnet. Zuvor reichte diese nur bis nach Starnberg. Heute erreicht man mit der Bahn von Tutzing aus München, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck.
Durch die Nähe zum Starnberger See halten im Sommer auch die Seenschiffe in Tutzing und lassen Passagiere für eine Rundfahrt zusteigen.

Wer in Tutzing lebt oder Urlaub macht, hat die Natur vor der Haustür. Neben dem Starnberger See ist auch der Ammersee schnell erreicht. Die Kloster im umliegenden Andechs und Bernried laden auch die Tutzinger zu einem Besuch ein.

Wie bereits erwähnt, hat Tutzing eine lange Geschichte und historische Bedeutung. Wer einmal in Tutzing ist, sollte daher unbedingt das Vetterlhaus ansehen. Dieses wurde im 17. Jahrhundert gebaut, überlebte sämtliche Brände und Kriege und steht als ältestes Bauwerk in Tutzing unter Denkmalschutz.